• Aus Adelaide in die Welt

    Geboren wurde ich am 14. November 1957 in Adelaide. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich jedoch in Neersen am Niederrhein, wo ich 1974 die Mittlere Reife erwarb.

  • Erste Schritte

    In den 70er Jahren engagierte ich mich in der Christlichen Arbeiterjugend. 1973 trat ich in die CDU und später dann in die IG Metall ein.

  • 400 Meter

    Die andere Leidenschaft ist die Leichtathletik. Als 400-Meter-Läufer trat ich für Bayer Uerdingen bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften an und schaffte es bis in den Olympia-B-Kader des DLV.

  • Wehrdienst

      Nachdem ich meine Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel abgeschlossen hatte, leistete ich 1979 bei der Sportförderkompanie der Bundeswehr in Warendorf meinen Wehrdienst ab.

  • Jugendbildungsreferent

    Nach drei Jahren als kaufmännischer Angestellter bei den Stadtwerken in Willich, wechselte ich 1983 als Jugendbildungsreferent zur Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) nach Köln.

  • Junge Arbeitnehmerschaft

    1987 holte mich Norbert Blüm MdB als Büroleiter in sein Abgeordnetenbüro nach Bonn.

  • Pressesprecher

    Ab 1989 arbeitete ich als Pressesprecher der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft; ich war auch Chefredakteur des Magazins der CDA „Soziale Ordnung“.

  • Volksvertreter

    Seit 2002 vertrete ich als direkt gewählter Abgeordneter die Menschen des Kreises Viersen im Deutschen Bundestag.

  • Inklusion

    Uwe Schummer mit Verena Bentele

    Seit 2014 bin ich Beauftragter der CDU/CSU-Fraktion für Menschen mit Behinderungen. Im November 2014 wählte mich die Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen zu ihrem Landesvorsitzenden.