Nachrichten mit dem Schlagwort: Tönisvorst

admin
17.
Sep 2014

Bund investiert in die Zukunft

Uwe Schummer und Elke Roulands-Kuckuck

Uwe Schummer, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen, besuchte in seiner Heimatkreiswoche das Familienzentrum „Villa Gänseblümchen“ in Tönisvorst. Die Kindertagesstätte wurde im Rahmen des Bundesprogramms „Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration“ mit rund 70.000 Euro gefördert. Mit dem Programm unterstützt die Bundesregierung landesweit rund 4.000 Schwerpunkt-Kitas mit dem Ziel, eine qualitative mehrmehr

admin
29.
Aug 2014

Über 180 Besucher bei Uwe Schummer

Uwe Schummer mit Gästen in der Kuppel des Bundestages.

Uwe Schummer, der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen, empfing diese Woche insgesamt 180 Besucher aus seinem Heimatkreis. Zu den Besuchern gehörten der Bürgerbusverein Anrath, das Deutsche Rote Kreuz Willich in Begleitung des Ersten Stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Willich, Guido Görtz, und die Betreiber des Modestübchen im Antoniuszentrum in Tönisvorst. mehrmehr

admin
16.
Jan 2014

Besuch aus der Landwirtschaft

Mit dem Tönisvorster Andreas Steves empfing Uwe Schummer, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Kreises Viersen, am vergangenen Dienstag einen Stipendiaten der Bonner Andreas-Hermes-Akademie in seinem Berliner Bundestagsbüro. Die Akademie leistet seit über 50 Jahren Weiterbildungsarbeit für Menschen in der Landwirtschaft und aus dem ländlichen Raum. So stand auch beim gemeinsamen Gespräch mehrmehr

14.
Aug 2013

50 Viersener machen die Hauptstadt unsicher

Eine 50-köpfige Reisegruppe aus dem Heimatkreis Viersen besichtigt derzeit das politische Berlin. Trotz parlamentarischer Sommerpause steht einiges an. Die Besucher waren bereits im Verteidigungsministerium, im Auswärtigen Amt, in der CDU-Bundesgeschäftsstelle, in der Gedenkstätte „Haus der Wannsee-Konferenz“ und natürlich im Reichstag. Dort empfing sie ihr Bundestagsabgeordneter Uwe Schummer persönlich. Nach einer mehrmehr

22.
Jul 2013

Ein besonderer Hingucker

Über Finanzen und Ausbildung sprach Uwe Schummer als Gast des Berliner Nachmittages der CDU Tönisvorst. Für einen besonderen Hingucker hatten die Tönisvorster Christdemokraten gesorgt: Eigens für den Berliner Nachmittag hatte die Union Berliner herstellen lassen, die mit einem CDU Slogan versehen waren. Uwe Schummer bedankte sich beim Vorsitzenden Michael Höhn mehrmehr

09.
Jul 2013

Mit 80 Tönisvorstern durch den Bundestag

Heute besuchten 80 Schüler und Lehrer des Michael-Ende-Gymnasiums Tönisvorst im Rahmen ihrer einwöchigen Studienreise nach Berlin den Deutschen Bundestag. Uwe Schummer begrüßte die Gruppe persönlich. Im Ausschussraum für Finanzen erläuterte er die Arbeit der Abgeordneten und die Funktionsweise der parlamentarischen Demokratie. Befragt wurde er auch nach seinem Bürgervertrag, mit dem mehrmehr

23.
Apr 2013

Alltag in der ambulanten Pflege

Kreis Viersen, 23. April 2013 Die meisten Menschen möchten im Alter zu Hause bleiben, auch wenn sie pflegebedürftig werden. Im Kreis Viersen versorgen mobile Pflegedienste jeden Tag mehrere tausend Menschen. Ein Knochenjob, von dem sich der heimische Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer am Montag sein eigenes Bild machte. Einen Morgen lang begleitete mehrmehr

16.
Apr 2013

Mit Anke Engelke gemeinsam gegen Malaria

Berlin, 15. April 2013. Jede Minute stirbt ein Kind an Malaria, obwohl die Krankheit mit Medikamenten gut zu bekämpfen ist. Der Kampf gegen diese Krankheit ist ein Kernanliegen von action medeor, dem größten Medikamentenhilfswerk Europas. Um für diesen Kampf noch mehr Mitstreiter zu gewinnen, veranstaltete action medeor gemeinsam Uwe Schummer mehrmehr

15.
Mär 2007

Ehrenamt und GEMA-Gebühren

Zu einer Veranstaltung war Gitta Connemann MdB, Vorsitzende der Enquete-Kommission „Kultur in Deutschland“ im Deutschen Bundestag, im Paul-Schneider-Haus in Vorst zu Gast. Aufgrund einer Initiative von Uwe Schummer hatte sich am 29. Januar 2007 erstmals der Bundestag mit der GEMA-Thematik befasst. In der Diskussionsrunde mit den 120 Vereinsvertretern wurde erneut mehrmehr

16.
Sep 2003

Modru X

Seit Anfang September ist vom internationalen Flughafen Düsseldorf-Lohhausen aus die neue Abflugroute „Modru X“ in Betrieb, die über Willich, Tönisvorst und Kempen führt. Hier ziehen die in Richtung Westeuropa und USA startenden Maschinen eine Schleife, um die vorgeschriebene Mindesteinflughöhe der angrenzenden Benelux-Länder zu erreichen. Dazu erklärt der CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer: mehrmehr