Nachrichten mit dem Schlagwort: Bundesverkehrswegeplan

06.
Nov

Zweigleisiger Ausbau Strecke Kaldenkirchen – Dülken

Uwe Schummer, Kreis Viersener Bundestagsabgeordneter, begrüßt die Höherstufung des zweigleisigen Trassenausbaus zwischen Kaldenkirchen und Dülken durch das Bundesverkehrsministerium. In einem gemeinsamen Gespräch mit Vertretern der CDU Kreis Viersen und dem Abgeordneten kündigte dies bereits der Parlamentarische Staatssekretär Ferlemann an. „Wichtig ist, dass umfassende Lärmschutzregelungen mit dem Ausbau einhergehen und der mehrmehr

19.
Okt 2016

Bundesverkehrswegeplan im Endspurt

Letzte Beratungen führten die niederrheinischen CDU-Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers, Ansgar Heveling, Dr. Günter Krings und Uwe Schummer mit den Berichterstattern Oliver Wittke MdB und Reinhold Sendker MdB zum Bundesverkehrswegeplan. Dabei ging es um eine Höherbewertung des Ausbaus der A61 im Raum Mönchengladbach und Viersen sowie die Entkopplung der „Viersener Kurve“ vom mehrmehr

22.
Sep 2016

Schummer: Bundesverkehrswegeplan eingebracht – hohe Einstufung bei der A 52

Anlässlich der heutigen ersten Lesung des Bundesverkehrswegplans 2030 im Deutschen Bundestag freut sich der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen Uwe Schummer, dass der Ausbau der A 52 zwischen Mönchengladbach und Neersen auf sechs Spuren unter „vordringlichem Bedarf“ eingestuft ist. Uwe Schummer: „Gegenüber dem ersten Entwurf ist dies eine klare mehrmehr

04.
Aug 2016

Bundesverkehrswegeplan vorgestellt – Schummer und Optendrenk setzen sich für regionalen Konsens ein

Uwe Schummer und Dr. Marcus Optendrenk zeigen sich über den nun vom Bundesverkehrsministerium vorgestellten Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes erfreut. Wie bereits berichtet, hat sich der Einsatz der niederrheinischen Politiker bezahlt gemacht: Der Ausbau der A 52 zwischen Mönchengladbach und Neersen auf sechs Spuren wird nun unter „vordringlichem Bedarf“ eingestuft. Der zweigleisige mehrmehr

18.
Jul 2016

Der politische Einsatz für den 6-spurigen Ausbau der A52 zeigt erste Erfolge

Im neuen Entwurf des Bundesverkehrswegeplans ist das Projekt zwischen den Autobahnkreuzen Mönchengladbach und Neersen nun in der obersten Stufe der Prioritätenliste. Dafür hatte sich Uwe Schummer mit  den CDU-Abgeordneten der Region, Dr. Günter Krings und Ansgar Heveling eingesetzt. Im ersten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans war der A52-Ausbau herabgestuft worden. Dabei sei mehrmehr

29.
Apr 2016

Niederrheinische Bundestagsabgeordnete von CDU und SPD setzen Engagement zum Bundesverkehrswegeplan fort

A 52 und A 61 sollen im Bundesverkehrswegeplan höhere Priorität erhalten. Dafür setzen sich die niederrheinischen Bundestagsabgeordneten Ansgar Heveling (CDU), Dr. Günter Krings (CDU), Udo Schiefner (SPD), Uwe Schummer (CDU) und Gülistan Yüksel (SPD) ein. Ihr Engagement  für einen sechsspurigen Ausbau stimmten sie am Freitag dieser Woche im Bundestag mit mehrmehr

20.
Apr 2016

Schnellere Maßnahmen gegen den täglichen Autobahnstau

Mitte März hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 veröffentlicht. In diesem Entwurf ist der sechsspurige Ausbau der A 44 zwischen dem AK Neersen und Meerbusch und der A 52 zwischen AK Mönchengladbach und Neersen sowie der Ausbau der A 61 lediglich unter „weiterer mehrmehr

11.
Apr 2016

Uwe Schummer empfängt Sportler und Schützen

148 Bürger aus dem Kreis Viersen besuchten den heimischen Bundestagsabgeordneten, Uwe Schummer, letzte Woche in Berlin. Darunter der Kreissportbund und die Schützen St. Nepomuk aus Schwalmtal. Neben der Besichtigung des Reichstagsgebäudes und gemeinsame Bilder vor der Kuppel, gab es einen regen Austausch über aktuelle Themen der Bundespolitik. Im Zentrum standen mehrmehr

01.
Apr 2016

Bürger beteiligen sich am Bundesverkehrswegeplan

Der CDU Stadtverband Viersen hatte zur Informationsveranstaltung „Bundesverkehrswegeplan – Konsequenzen für Viersen“ eingeladen. Rund 60 Bürgerinnen und Bürger folgten der Einladung in die Anne-Frank-Gesamtschule. Vorsitzender Marc Peters und Stellvertreter Thomas Gütgens führten zusammen mit dem heimischen Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer durch den Abend und stellten sich den Fragen der Interessierten. Uwe mehrmehr

17.
Mär 2016

Bundesverkehrswegeplan veröffentlicht – Kein Eisener Rhein

Zur Vorlage des Bundesverkehrswegeplanes erklärt Uwe Schummer MdB: Die gute Nachricht ist, dass der „Eiserne Rhein“ endlich dort angekommen ist, wo er hingehört, ins 19. Jahrhundert. Eine reine Güterstrecke von Antwerpen über den Niederrhein zum Duisburger Binnenhafen wird es nicht geben. Sie wurde aus dem Bundesverkehrswegeplan gestrichen. Handlungsbedarf sehe ich mehrmehr