22.
Aug 2019

Von Grefrath über Berlin nach Oxford

Mittlerweile sind es fast 300 Praktikanten, die bei Uwe Schummer in der Talentschmiede waren und seit 2002 im Berliner oder Viersener Bürgerbüro mitarbeiten konnten. Für den Bundestagsabgeordneten ist es immer wieder spannend zu erfahren, was aus den Praktikanten geworden ist. Über einen Fall freute sich Uwe Schummer nun besonders. Ole Peter Osborg-Schmitz verlässt den Niederrhein, um in Oxford sein Studium anzutreten. Der junge Grefrather, der im Sommer an der Liebfrauenschule Mülhausen sein Abitur absolviert hat, war vor zwei Jahren in Berlin und erlebte hautnah die Regierungsbildung der aktuellen Bundesregierung mit und konnte Uwe Schummer und sein Team bei zahlreichen Aufgaben unterstützen. Ab Oktober wird Ole nun in Großbritannien studieren und ist schon sehr gespannt, was er an Erfahrungen an der altehrwürdigen Hochschule sammeln kann. Sein Abitur hat er mit der Note 1,0 – 890 von 900 möglichen Punkten – bestanden und gehört damit zu den besten 25 von insgesamt 87.000 Abiturienten im Jahrgang 2019 in Nordrhein-Westfalen.

„Mich freut es sehr, dass Oles Zeit in Berlin dazu beigetragen hat, dass er sich dazu entschieden hat, nun auch Politik zu studieren. Die Möglichkeit ein Studium in Oxford anzutreten, ist etwas Besonderes“, unterstreicht Uwe Schummer.