11.
Apr 2016

Uwe Schummer empfängt Sportler und Schützen

148 Bürger aus dem Kreis Viersen besuchten den heimischen Bundestagsabgeordneten, Uwe Schummer, letzte Woche in Berlin. Darunter der Kreissportbund und die Schützen St. Nepomuk aus Schwalmtal. Neben der Besichtigung des Reichstagsgebäudes und gemeinsame Bilder vor der Kuppel, gab es einen regen Austausch über aktuelle Themen der Bundespolitik. Im Zentrum standen der Bundesverkehrswegeplan und die Konsequenzen für den Kreis Viersen, die Flüchtlingspolitik und eine Stärkung der demokratischen Kultur auch bei schwierigen Auseinandersetzungen.

„Das direkte Gespräch mit den Bürgern kann Vorurteile über die Politik und unsere Demokratie beseitigen. Dazu gehört aber auch eine klare Sprache“, so Uwe Schummer. Jährlich besuchen den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten aus dem Kreis Viersen 2500 Bürger aus dem Kreis Viersen.