admin
13.
Jan 2020

Rede zum Neujahrsempfang der CDU Willich

Bericht zeigt, CDU Willich ist erfolgreich. Projekte werden voran getrieben, stabile Mitgliederzahlen, Präsenz in den Medien und den Vereinen. Mein Dank geht an Christian Pakusch. 14 Jahren Vorsitz weiß ich, Erfolge kommen durch harte Arbeit und Teamgeist. Nur wenn die drei Kraftfelder, Bürgermeister, Fraktion und Partei offen und vertrauensvoll zusammenwirken, kommt der Erfolg. Vorstandsarbeit ist [...] mehr

Bericht zeigt, CDU Willich ist erfolgreich. Projekte werden voran getrieben, stabile Mitgliederzahlen, Präsenz in den Medien und den Vereinen. Mein Dank geht an Christian Pakusch.

14 Jahren Vorsitz weiß ich, Erfolge kommen durch harte Arbeit und Teamgeist. Nur wenn die drei Kraftfelder, Bürgermeister, Fraktion und Partei offen und vertrauensvoll zusammenwirken, kommt der Erfolg. Vorstandsarbeit ist 100% Ehrenamt.

2020 ein Jubeljahr für unsere Stadt Willich. 50 Jahre ist sie jung; auch wenn Teile von ihr mehr als 1000 Jahre alt sind.

1973 bin ich in die Willicher Politik eingestiegen. Ralf Hasso Sagner war Vorsitzender der Jungen Union. Er und Käthe Franke haben unsere Stadt, aber auch viele von uns geprägt. Sie stehen dafür, dass unsere Stadt wirtschaftlich stark wurde. Heute leben wir von der Globalisierung, die sich in einem der größten Gewerbegebiete spiegelt. Käthe Franke habe ich aber auch erlebt, wie sie sich sehr konkret um hilfebedürftige Familien gekümmert hat.

Eine Frau als Bürgermeister war in Willich selbstverständlich. So wie ich es dann auch mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin erlebt habe. Nach der Weltfinanz- und Wirtschaftskrise führte sie Deutschland nach nur einem Jahr auf einen Wachstumspfad, der über eine Dekade führt. Von der Massenarbeits-losigkeit 5,2 Mio. 2006 in die Vollbeschäftigung 2020. Heute ist der Fachkräftemangel unsere größte Herausforderung.

Als die Börsen gegen den Euro und die Europäische Union zockte, hielt sie – gegen Widerstände – an der Europäischen Einheit fest. Für uns Niederrheiner gehört Europa zur DNA. In einer Welt, die immer stärker von testeterongesteuerten Machttypen wie Putin, Trump und Erdogan geprägt ist, spielt Deutschland als europäische Kraft eine wohltuende Rolle, die weltweit mit Angela Merkel verbunden wird.

In diesem Jahr wird Deutschland die Europäische Ratspräsidentschaft übernehmen. Ursula von der Leyen, Europäische Kommissionspräsidentin. Mich freut, dass trotz dieser Herausforderung, Ursula von der Leyen unserer jungen Stadt Willich in einem persönlichen Schreiben gratuliert. Sie schreibt:

„Zum 50. Geburtstag der Stadt Willich möchte ich Ihnen herzlich gratulieren. Willich lebt wie kaum eine andere Stadt den europäischen Gedanken.  So wie wir ein Europa auf die Kraft des Gemeinsamen setzen, hat auch Willich damals seine Gemeinden zusammengeführt. Willich beweist jeden Tag ganz selbstverständlich, wie Grenzen Menschen verbinden statt zu trennen. Ich freue mich sehr, dass Europa ein zentrales Thema für Willichs Schülerinnen und Schüler ist: sei es an der Robert-Schuman-Europaschule oder bei Projekttagen im Berufskolleg, die Unternehmen für Europas begeistern. In diesem Sinne wünsche ich Willich viel europäische Energie.“

Im Jubeljahr unserer Stadt, an Käthe Franke zu erinnern, von Angela Merkel zu berichten und von Ursula von der Leyen zu grüßen, war mein Anliegen. Möge 2020 für Willich, für Deutschland, für Europa und für Sie alle zu einem Jubeljahr werden.

Grußwort Ursula von der Leyen