17.
Aug 2018

Ein Sommer im Bundestag geht zu Ende

Uwe Schummer mit den Praktikanten Anina Siegwart, Jonas Theodor Wilms-Hermes und Michel Laschet

Im Sommer 2018 bekamen die Mitarbeiter des Berliner Abgeordnetenbüros von Uwe Schummer Unterstützung von drei Praktikanten aus dem Kreis Viersen. Sie halfen bei diversen Aufgaben, erstellten Pressemitteilungen, Vermerke oder begleiteten Uwe Schummer zu Interviews. Für Michel Laschet und Jonas Theodor Wilms-Hermes geht ihr vier- bzw. sechswöchiges Praktikum nun zu Ende und beide sind dankbar für die Möglichkeit, eine solche Erfahrung gemacht zu haben.

Michel Laschet werden besonders die Recherchen zu den verschiedenen und abwechslungsreichen Themen der Bürgeranfragen und die gute Atmosphäre in den Regierungsgebäuden in Erinnerung bleiben. Der Niederkrüchtener Jonas Theodor Wilms-Hermes betont, dass ihm die Führungen durch die Gebäude des Bundestages besonders Spaß gemacht haben. Oft habe er selbst Besuchergruppen herumgeführt und ihnen so die Arbeit des Parlaments näher gebracht.

Das Praktikum von Anina Siegwart geht noch weiter und so freut sie sich darauf das Team weiter bei verschiedensten Tätigkeiten im parlamentarischen Alltag zu unterstützen. Die gebürtige Tönisvorsterin hat in den vergangenen Wochen durch Vermerke zu unterschiedlichen Themen in politische Debatten einzutauchen können und erhofft sich auch in der kommenden Woche durch ähnliche Tätigkeiten Neues über die aktuelle politische Arbeit des Bundestags, der Fraktion und der Ministerien zu lernen. Alle drei sind sich einig: „Das Praktikum im Bundestag ist eine einzigartige Chance das aktuelle politische Tagesgeschehen hautnah mitzuerleben.“