20.
Jan 2016

Deutsch-Französische Freundschaft

Schüler des Berufskollegs Viersen und dem Institut de Formation aux Métiers Éducatifs aus Nîmes waren für eine Woche in der Bundeshauptstadt. Dort besuchten sie verschiedene soziale Einrichtungen, wie zum Beispiel Obdachlosenunterkünfte und Werkstätten für Jugendliche mit Behinderungen, und entwickelten gemeinsam ein Theaterstück zu sozial-kritischen Themen als Brücke zwischen Deutschland und Frankreich. Neben der Entwicklung des Projektes, besuchten die Jugendlichen den direkt gewählten Bundestagsabgeordneten des Kreises Viersen, Uwe Schummer, im Deutschen Bundestag.

Schummer, Beauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Menschen mit Behinderung: „Es freut mich sehr, dass das Berufskolleg Viersen nun bereits zum zweiten Mal erfolgreich einen Austausch mit der Schule aus Nîmes durchführen konnte. Besonders hat mich das große Interesse der französischen Jugendlichen zur deutschen Behindertenpolitik gefreut. Da sie zurzeit ein Vorpraktikum zum Sozialarbeiter und zum Sozialpädagogen absolvieren, waren sie sehr gut in die Thematik der französischen Politik für die Belange von Menschen mit Behinderung eingearbeitet. So konnte ein reger Austausch entstehen.“