02.
Jun 2021

Baulandmobilisierungsgesetz verabschiedet: Sicherung bezahlbaren Wohnraums

Foto: Christian Thiel

Der Deutsche Bundestag hat das Baulandmobilisierungsgesetz verabschiedet. Kommunen erhalten mehr Möglichkeiten bei der Schaffung von Bauland und können so bezahlbaren Wohnraum sichern.„Wohnraum muss jetzt und in Zukunft bezahlbar sein. Das neue Gesetz soll dem Rechnung tragen“, so Uwe Schummer MdB.
Erleichtert wird die Umnutzung zuvor landwirtschaftlich genutzter Gebäude. Künftig können auf Höfen mehr Wohnungen als bisher geschaffen werden. Des Weiteren wird eine neue Gebietskategorie eingeführt, das „Dörfliche Wohngebiet“. Mit dieser Kategorie wird ein Nebeneinander von Wohnen und landwirtschaftlicher Nebenerwerbsnutzung ermöglicht.
„Wichtig ist, dass bei der Schaffung von Bauland auch die landwirtschaftlichen Interessen berücksichtigt werden. Schaffung von Wohnraum und Erhalt landwirtschaftlicher Flächen müssen aufeinander abgestimmt sein, betont Uwe Schummer MdB.