09.
Jul 2021

(Abschluss-)Zeugnis – Schummer: Note 1

Foto: Daniel Rudolph

Auch in diesem Jahr verteilte „Abgeordnetenwatch“ wieder Schulnoten für die Mitglieder des Deutschen Bundestages. Dabei erhielt der direkt gewählte Parlamentarier des Kreises Viersen, Uwe Schummer, die Note 1. Von 45 gestellten Fragen, beantwortete er 45. 

Sein SPD-Kollege Udo Schiefner erhielt ebenso eine 1 (15 gestellte Fragen; 15 beantwortet). Der AfD-Politiker Kai Gottschalk bekam ein „ausreichend“ (Note: 4). Von 20 eingereichten Fragen, beantwortete er nur elf. 

Seit rund 15 Jahren ermöglicht „Abgeordnetenwatch“ einen überparteilichen Blick auf die politische Arbeit. Dabei sind die Fragen gut moderiert; das heißt, dass es nur persönlich formulierte Fragen von Bürgerinnen und Bürgern und keine Mustertexte auf die Seite schaffen. So wurde Uwe Schummer etwa zur Impfkampagne, zum Lobbyregister oder zu Schulbegleitern befragt. 

„Kultivierter Dialog geht auch im Netz. Nicht nur im Wahlkampf, sondern immer. Das rege Interesse über Abgeordnetenwatch öffentlich Fragen zu stellen, ist ein gutes Zeichen für unsere lebendige Demokratie”, betont Schummer.