Nachrichten mit dem Schlagwort: Lebenshilfe

06.
Mär

Schummer: Hilfe aus einer Hand notfalls vorfinanzieren

uwe-schummer-mdb-landesvorsitzender-der-lebenshilfe-nrw

Wie das Bundesteilhabegesetz (BTHG) auf der nordrhein-westfälischen Landesebene umgesetzt wird, war bestimmendes Thema der diesjährigen Vorsitzenden- und Geschäftsführerkonferenz der Lebenshilfe NRW in Gladbeck. Vor rund 120 Teilnehmern lobte Landesvorsitzender Uwe Schummer MdB die Einführung einer Frauenbeauftragten und Stärkung der Werkstatträte durch das BTHG. Er forderte außerdem eine Vorfinanzierung der Hilfen mehr

02.
Jan

Dunkles Kapitel der Nachkriegsgeschichte wird aufgearbeitet

uwe-schummer-mdb-landesvorsitzender-der-lebenshilfe-nrw

Mit Beginn des neuen Jahres hat die „Stiftung Anerkennung und Hilfe“ ihre Arbeit aufgenommen. „Es hat lange gedauert, doch jetzt werden endlich die Menschen entschädigt, die in den Jahren 1949 bis 1975 in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe und Psychiatrien misshandelt worden sind. Damit wird endlich ein dunkles Kapitel der Nachkriegsgeschichte mehr

20.
Dez 2016

Förderbescheid an Lebenshilfe überreicht

foerderbescheid-lebenshilfe

Die Lebenshilfe Kreis Viersen kann an der Görresstraße in Nettetal ihr Apartmenthaus mit sieben Mietwohnungen bauen. Den Förderbescheid über gut 1,4 Mio. Euro haben Landrat Dr. Andreas Coenen und Kreis-Baudezernent Andreas Budde heute dem Vorsitzenden Wolfgang Reinsch und Geschäftsführer Michael Behrendt in Anwesenheit des NRW-Landesvorsitzenden der Lebenshilfe, Uwe Schummer, übergeben. mehr

16.
Dez 2016

Durch Bundesteilhabegesetz kommt das Budget für Arbeit

uwe-schummer-mdb-landesvorsitzender-der-lebenshilfe-nrw

Der Bundesrat hat mehrheitlich dem Bundesteilhabegesetz zugestimmt, damit tritt es zum 1. Januar 2017 in Kraft. Für die Lebenshilfe NRW ist damit ein nicht unumkehrbarer Prozess in der Eingliederungshilfe in Gang gebracht worden, der nun von Verbänden und Politik gemeinsam fortgesetzt werden muss. „NRW hat dem Gesetz zugestimmt und ist mehr

01.
Dez 2016

Bundesteilhabegesetz: Erfolgreiche Kampagne der Lebenshilfe

uwe-schummer-mdb-landesvorsitzender-der-lebenshilfe-nrw

Nach einem langen, teilweise beschwerlichen Weg, hat das Bundesteilhabegesetz (BTHG) heute den Bundestag passiert. „Die Lebenshilfe NRW hat das Bundesteilhabegesetz in allen Regionen offensiv und kritisch thematisiert. Wir haben uns mit zentralen Forderungen durchgesetzt. Das ist gelebte Demokratie“, betont Uwe Schummer MdB, Landesvorsitzender der Lebenshilfe NRW. Im Sommer, kurz nachdem mehr

07.
Nov 2016

Uwe Schummer einstimmig wiedergewählt

Auf der diesjährigen Landesversammlung in Heinsberg wählten die 94 Delegierten Uwe Schummer am vergangenen Wochenende erneut einstimmig zum Landesvorsitzenden der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen (NRW). „Wir haben 4.000 Menschen zur Demonstration in Düsseldorf für ein modernes Bundesteilhabegesetz mobilisiert. Die Lebenshilfe ist ein wichtiger politischer Faktor, den man beachten muss.“ Ein weiterer Beleg mehr

07.
Nov 2016

Einladung der Lebenshilfe Kreis Viersen zur Landesdelegiertenversammlung 2017

11.
Aug 2016

„Stadtnah, barrierearm und jederzeit offen für Neues“

Auf seiner Sommertour besuchte der Parteivorstand der Willicher CDU das Wohnhaus der Lebenshilfe in Wekeln. Die Bewohner hatten vor Kurzem den zehnjährigen Geburtstag „ihres Hause“ gefeiert. Die Leiterin der Wohnstätte, Esther Mand ,unterstrich im Gespräch mit den Politikern, dass sich ihre Mannschaft auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der jeweiligen Bewohner einstellt. mehr

11.
Nov 2015

Schummer fordert Opferfonds

Auf der diesjährigen Landesdelegiertenversammlung der Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen e.V., forderte Landesvorsitzender Uwe Schummer, MdB, vor über 200 Delegierten und Selbstvertretern die Arbeits- und Sozialminister der Länder auf, endlich einen Entschädigungsfonds für Menschen mit Behinderung aufzulegen, die in Einrichtungen der Behindertenhilfe bis ins Jahr 1989 misshandelt wurden. „Wir erwarten, dass bei der mehr

20.
Aug 2015

Ausstellung Menschen(s)kinder

„Wir freuen uns, dass wir in Kooperation mit der Lebenshilfe Lindlar und der Lebenshilfe NRW die Wanderausstellung „Menschen(s)kinder“ in den Kreis Viersen holen konnten“, sagt Michael Behrendt, Geschäftsführer vom „käffchen am steinkreis“. „Menschen(s)kinder ist eine Fotoausstellung, bestehend aus 16 Bildern, die zurzeit durch Deutschland wandert. Bewusst steht der Mensch mit mehr