Nachrichten mit dem Schlagwort: Gebärdensprachdolmetscher

22.
Jun

Schummer: Gerichtsverfahren müssen auch für gehörlose Menschen verständlich sein

dsc_1257

Am heutigen Donnerstag wird die unionsgeführte Koalition das Gesetz zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren und zur Verbesserung von Kommunikationshilfen für Menschen mit Sprach- und Hörbehinderungen (EMöGG) verabschieden. Dazu erklärt der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Uwe Schummer: „Menschen mit einer Hörbehinderung haben künftig im mehr

29.
Mär

Gehörlose Patienten im Krankenhaus sind auf Dolmetscher angewiesen – Kostenstreit zu Lasten der Betroffenen beenden

dsc_1257

  „Das Sozialgericht Hamburg hat vor kurzem entschieden, dass Krankenhäuser die Kosten für Gebärdensprachdolmetscher bei stationären Aufenthalten von gehörlosen Patienten tragen müssen (SG Hamburg, Urteil vom 24.3.2017, Az.: S 48 KR 1082/14 ZVW). Diese Entscheidung begrüße ich sehr, denn sie bestätigt meine Rechtsaufassung. Die Kosten für Gebärdensprachdolmetscher sind in den mehr

15.
Dez 2016

Gerichte sollen Dolmetscherkosten komplett tragen

DSC_1378

Am heutigen Donnerstag bringt die unionsgeführte Koalition den Gesetzentwurf zur Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren und zur Verbesserung von Kommunikationshilfen für Menschen mit Sprach- und Hörbehinderungen (EMöGG) ein. Dazu erklärt der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Uwe Schummer: “Für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderungen sind mehr