Nachrichten mit dem Schlagwort: Bundesteilhabegesetz

18.
Mai

Wunsch- und Wahlrecht gestärkt

Foto: Uwe Schummer vor dem Marie-Elisabeth-Lüders Haus an der Spree

Foto: Uwe Schummer vor dem Marie-Elisabeth-Lüders Haus an der Spree

Über chance.org und abilitywatch.de wird derzeit die Petition „Kein #Heimzwang für behinderte Menschen!“ gezeichnet, die sich an die Spitzenkandidaten der Parteien zur Bundestagswahl richtet. Dabei geht es um Zwangseinweisungen von Menschen mit Behinderungen in Heimen. Dazu nehme ich wie folgt Stellung: Zwangseinweisungen in Heime darf es nach der UN Behindertenrechts-konvention, mehr

admin
26.
Mär

Rede zum Teilhabebericht der Bundesregierung

06.
Mär

Schummer: Hilfe aus einer Hand notfalls vorfinanzieren

uwe-schummer-mdb-landesvorsitzender-der-lebenshilfe-nrw

Wie das Bundesteilhabegesetz (BTHG) auf der nordrhein-westfälischen Landesebene umgesetzt wird, war bestimmendes Thema der diesjährigen Vorsitzenden- und Geschäftsführerkonferenz der Lebenshilfe NRW in Gladbeck. Vor rund 120 Teilnehmern lobte Landesvorsitzender Uwe Schummer MdB die Einführung einer Frauenbeauftragten und Stärkung der Werkstatträte durch das BTHG. Er forderte außerdem eine Vorfinanzierung der Hilfen mehr

12.
Dez 2016

Bundesteilhabegesetz: Neuerungen für Menschen mit Behinderungen

20161212-besuch-im-wahlkreis-kai-whittaker-mdb

„Wichtige Neuerungen bringt das im Bundesrat kurz vor der Verabschiedung stehende Bundesteilhabegesetz für Menschen mit Behinderungen“, berichtete der CDU Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker bei einer Diskussionsveranstaltung. Über 50 Experten, Betroffene und Angehörige folgten der Einladung von Whittaker und der Lebenshilfe Baden-Baden/Bühl/Achern sowie der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal, um gemeinsam mit den Podiumsteilnehmern das mehr

01.
Dez 2016

Bundesteilhabegesetz: Erfolgreiche Kampagne der Lebenshilfe

uwe-schummer-mdb-landesvorsitzender-der-lebenshilfe-nrw

Nach einem langen, teilweise beschwerlichen Weg, hat das Bundesteilhabegesetz (BTHG) heute den Bundestag passiert. „Die Lebenshilfe NRW hat das Bundesteilhabegesetz in allen Regionen offensiv und kritisch thematisiert. Wir haben uns mit zentralen Forderungen durchgesetzt. Das ist gelebte Demokratie“, betont Uwe Schummer MdB, Landesvorsitzender der Lebenshilfe NRW. Im Sommer, kurz nachdem mehr

admin
24.
Nov 2016

Werkstatträte Deutschland

i

Der Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Menschen mit Behinderung, Uwe Schummer MdB, traf sich mit Vertretern der „Werkstatträte Deutschland“, um sich über die Umsetzung der neuen Werkstättenmitwirkungsverordnung im Bundesteilhabegesetz auszutauschen. Gutes Gespräch; wichtige Punkte konnten in den weiteren parlamentarischen Ablauf einfließen.   v.l.n.r.: Kati Mareyen, Jürgen Thewes, Kristina Schulz und Uwe mehr

02.
Nov 2016

CDU diskutiert Teilhabegesetz mit Fachpublikum

Im Rahmen einer Fachtagung zu “Teilhabe und Inklusion” sieht der Beauftragte der CDU/CSU – Bundestagsfraktion für Menschen mit Behinderung, Uwe Schummer, MdB, die parlamentarischen Beratungen zum neuen Bundesteilhabegesetz (BTHG) auf einem guten Weg. Vor gut 50 interessierten Vertretern von Flensburger Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und mit der Materie befassten mehr

23.
Sep 2016

Bundestag berät erstmals neues Teilhabegesetz

Heute hat der Deutsche Bundestag den Gesetzentwurf für ein neues Bundesteilhabegesetz in erster Lesung beraten. Dazu erklären der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher, Karl Schiewerling, und der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Uwe Schummer: Schiewerling: “Mit dem Bundesteilhabegesetz wollen wir wesentliche Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention schrittweise umsetzen. mehr

04.
Aug 2016

Besuch bei einem großen sozialen Arbeitgeber in der Region

Im Rahmen ihrer Besuche bei Krefelder Vereinen, Verbänden, Behörden und Institutionen ließen sich Mitglieder und Gäste der Krefelder CDU-Stadtratsfraktion – darunter die Stellv. Fraktionsvorsitzende Britta Oellers und die Krefelder CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Radomski – gemeinsam mit dem Beauftragten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag für Menschen mit Behinderung, Uwe Schummer, über die mehr

01.
Aug 2016

Schwerbehindertenvertreter gegen Frühverrentungen

Zu einem intensiven Informationsaustausch traf sich Uwe Schummer MdB, Behindertenbeauftragter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, mit der Schwerbehindertenvertretung der RWE AG in Köln. Dabei ging es um die von der Bundesregierung geplante Stärkung der Vertrauenspersonen. Dazu gehört die verbesserte Regelung zur Freistellung und Aufwertung der Stellvertreter. Beide Seiten sind einig, dass die Informationsrechte mehr