Nachrichten mit dem Schlagwort: Bundestag

12.
Jun 2015

Mehr Gelder für die Flüchtlingshilfe für die Kommunen des Kreises Viersen

Uwe-Schummer.2

„Der gestrige Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt bringt eine schnelle Entlastung für die Kommunen des Kreises Viersen“, so der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer. Durch die Verdopplung der Sofort-Hilfe des Bundes auf eine Milliarde Euro in diesem Jahr erhalten insgesamt  Brüggen(105.780 Euro), Grefrath (92.180 Euro), Kempen (214.968 Euro), Nettetal (258.334 Euro), Niederkrüchten mehr

12.
Jun 2015

Bund investiert in barrierefreie Städte und Gemeinden

DSC_1864_19201-1024x533

Heute hat der Bundesrat dem Gesetz zur Förderung von Investitionen finanzschwacher Kommunen zugestimmt. Künftig unterstützt der Bund die Kommunen in den Jahren 2015 bis 2018 mit insgesamt 3,5 Milliarden Euro in Form eines Sondervermögens. Davon gehen 32 Prozent, also über eine Milliarde Euro, in den nächsten drei Jahren an das mehr

11.
Jun 2015

Auf den Spuren von Angela Merkel: Uwe Schummer begrüßt gleich drei neue Praktikanten in Berlin

DSC_0099

Zurzeit bietet der  direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreis Viersen, Uwe Schummer, gleich drei neuen Praktikanten die Chance den Alltag in seinem Bundestagsbüro in Berlin kennenzulernen. Darunter die beiden Schülerinnen des Michael-Ende-Gymnasiums in Tönisvorst, Pauline Strempel und Laura Pollmüller. Außerdem befindet sich Heiko Kubitzer, aus dem Havelland seit zwei Wochen unter mehr

21.
Mai 2015

Der Druck wächst

IMG_20150520_125039-2

Gestern traf sich der Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Uwe Schummer, mit einigen Opfern aus Heimen der Behindertenhilfe und Psychiatrien im Deutschen Bundestag. Mit dabei bei dem Treffen waren alle behindertenpolitischen Sprecherinnen und weitere Abgeordnete aller Fraktionen. In dem Gespräch ging es um die Ausgestaltung des noch ausstehenden mehr

21.
Mai 2015

Die Ideenwerkstatt der Sozialhelden

Sozialhelden Ideenwerkstatt Uwe Schummer

Uwe Schummer, der Beauftragte der CDU/CSU Bundestagsfraktion für Menschen mit Behinderung führte mit den Sozialhelden Berlin ein Gespräch über deren Projekte und die Möglichkeiten die  Inklusion und Beteiligung von behinderten Menschen weiter voran zu bringen. „Insbesondere wollen wir auf die zahlreichen Potentiale der Menschen mit Behinderung verstärkt hinweisen“, so der mehr

19.
Mai 2015

Barrierefreie Arztpraxen und RettungsApp

Uwe Schummer informierte sich über barrierefreie Arztpraxen und eine RettungsApp ohne Barrieren bei den regelmäßigen Treffen mit den Behindertenbeauftragten der Union in den Landtagen am Montag im Deutschen Bundestag. mehr

12.
Mai 2015

Inklusion umsetzen

Uwe Schummer ist zur Zeit mit einer Delegation des Deutschen Bundestages in mehrStockholm. Schweden ist schon lange Vorreiter bei der Inklusion. Thema: Inklusion in der Praxis – Behindertenrechtskonvention umsetzen. Die Delegation hat sich bereits bei der Behindertenbeauftragten der Stadt Stockholm über barrierefreie Stadtentwicklung informiert. Weitere Programmpunkte bisher: Gespräch

12.
Mai 2015

Frühling in der Hauptstadt

In der vergangenen Woche begrüßte Uwe Schummer 50 Gäste aus dem Kreis Viersen in Berlin. Neben dem Besuch im Deutschen Bundestag standen noch eine Spree-Bootstour, ein Besuch im Arbeits- und Sozialministerium sowie ein Besuch in Potsdam auf dem Programm. Uwe Schummer und sein Team haben sich sehr über den Besuch mehr

05.
Mai 2015

Bund stärkt Hospizarbeit und Palliativversorgung

Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen Uwe Schummer freut sich über einen Gesetzentwurf des Bundes, dessen Ziel ein flächendeckendes Hospiz- und Palliativangebot auch in ländlichen Regionen ist. Uwe Schummer: „Unsere Alternative zur aktiven Sterbehilfe ist die schmerzmildernde Sterbebegleitung. Hier hat die Hospizbewegung wichtige Hilfen, die stationär oder auch ambulant mehr

25.
Mär 2015

In der Mitte der Gesellschaft

Unionskongress zur Inklusion von Menschen mit Behinderung – Wege in den ersten Arbeitsmarkt eröffnen   Menschen mit Behinderungen gehören in die Mitte unserer Gesellschaft. Sie sollen gleichberechtigt und selbstbestimmt am Leben teilhaben. Daher will die CDU/CSU-Fraktion die Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht weiterentwickeln. Auf einem Kongress zur Inklusion von Menschen mehr