admin
01.
Aug 2014

Start in das neue Ausbildungsjahr

Lappen

Zum Start des neuen Ausbildungsjahres besuchte Uwe Schummer Betriebe im Kreis Viersen. Bei Lappen, einer der größten Baumschulen Europas, informierte sich der Bildungsexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion über die grenzüberschreitende Ausbildung.

Die gute Nachricht: Das Unternehmen sucht noch vier Schulabgänger, die den Beruf des Baumschulgärtners erlernen wollen. Insgesamt beschäftigt der Betrieb rund 120 Mitarbeiter. „Eine tolle Kombination aus Liebe zur Natur und moderner Technik“ so Uwe Schummer. Bewerbungen können an die Baumschule Lappen gesandt werden.

Im Anschluss besuchte der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Kreises Viersen das Unternehmen Hempel-Elektromaschinenbau in Willich. Hier ging es auch um den Start in das neue Ausbildungsjahr. Hempel bietet neben der klassischen dualen Ausbildung auch die Möglichkeit, ein Studium an der Hochschule Niederrhein aufzunehmen. Hier wird noch ein/e Bürokauffrau/-mann für das neue Ausbildungsjahr gesucht. Uwe Schummer bedankte sich bei den Unternehmen, dass diese in junge Menschen investieren. „Diese Investition ist zugleich auch die Voraussetzung für eine gute wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens“, so der Bundestagsabgeordnete.