04.
Mai 2017

Schummer informiert: Bundesmittel für Dülken, Willich und Viersen

IMG_3198

Seit 2014 hat der Bund insgesamt 2,7 Milliarden Euro für städtebauliche Projekte in Deutschland im Bereich des Umweltministeriums bereitgestellt. Allein in diesem Jahr sind es rund 790 Millionen Euro. Ziel der Programme ist, dass die Kommunen dabei unterstützt werden, gute Wohnumfelde sowie lebendige Innenstädte und Nachbarschaften zu gestalten.

Uwe Schummer, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter des Kreises Viersens, freut sich, dass auch sein Heimatkreis von der finanziellen Unterstützung profitiert. So stellt der Bund beispielsweise 4,2 Millionen Euro im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ für den Umbau der Südstadt Viersens bereit. 800.000 Euro fließen in den historischen Stadtkern Dülken und insgesamt 1,1 Millionen Euro in die Willicher Innenstadt.