14.
Jul 2016

Druckfrisch: Uwe Schummer veröffentlicht Jahresbericht 2015

FullSizeRender

Auch in diesem Jahr veröffentlicht Uwe Schummer seinen Jahresbericht. Er enthält einen Überblick über die Parlamentswochen 2015. In dieser Legislaturperiode ist der Bundestagsabgeordnete weiterhin Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technologiefolgenabschätzung. Hinzugekommen ist die Aufgabe des Beauftragten der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Menschen mit Behinderung. Dadurch erweitert sich sein Themenfeld auch auf den Ausschuss für Arbeit und Soziales. Als Vorsitzender der Lebenshilfe in NRW kann er dieses politische Themenfeld hervorragend in die Praxis, auch im Kreis Viersen, umsetzen.

Jährlich besuchen den Politiker knapp 2.500 Menschen aus dem Heimatkreis im Deutschen Bundestag. Das ist eine Gelegenheit, um mit ihnen aktuelle Themen zu diskutieren; ein direkter Draht zu den Bürgern.  Ein Schwerpunkt seiner Arbeit, im vergangenen und auch in diesem Jahr, ist der Bundesverkehrswegeplan. “Es ist gut, dass die Schienentrasse „Eiserner Rhein“ – von Antwerpen über den Kreis Viersen bis Duisburg – endlich der Vergangenheit angehört. Wir brauchen intelligente Konzepte mit einem Höchstmaß an Lärmschutz für die Anwohner. Dazu gehören auch sogenannte Flüsterbremsen und die Herabsetzung des maximalen Lärmpegels”, so Uwe Schummer.

Der Bund fördert in diesem Jahr mit 100.000 Euro die Beratung für den Netzausbau im Kreis Viersen. Aufgrund der Initiative von Uwe Schummer bei Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters erhält die Königsburg in Viersen 300.000 Euro als Unterstützung zur Förderung als Kulturzentrum. Im Übrigen hat der Bund die Kommunen bei der Grundsicherung, den Kosten der Unterkunft, durch das Bildungs- und Teilhabepaket und über kommunale Investitionszuschüsse in den letzten Jahren um 16 Milliarden Euro entlastet. Wenn auch Sie einen Jahresbericht haben möchtet, rufen Sie uns an (02162 / 29011), oder schicken uns eine Mail (info@cdu-kreisviersen.de). Der Bericht wird dann umgehend kostenfrei zugeschickt.