04.
Jul 2017

Briefzustellung im Kreis Viersen künftig wieder zuverlässig

Foto: Uwe Schummer vor dem Marie-Elisabeth-Lüders Haus an der Spree

Foto: Uwe Schummer vor dem Marie-Elisabeth-Lüders Haus an der Spree

Auf Nachfrage des heimischen Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer MdB hat die Deutsche Post AG Probleme bei der Briefzustellung im Kreis Viersen eingeräumt. Uwe Schummer: „Nachdem sich Bürger über die Briefzustellung im Kreis Viersen beschwert haben, habe ich mich direkt an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Post AG gewandt.“

In einem Schreiben entschuldigt sich Herr Dr. Appel, „dass die Zustellsituation in Viersen in den letzten Wochen nicht zufriedenstellend war. Wesentliche Ursache hierfür war die Umstrukturierung von mehreren Zustellstützpunkten, die zu einem größeren Zustellstützpunkt zusammengelegt wurden und in ein neues Gebäude umgezogen sind. Diese Umstrukturierung führte zu einer Neubemessung der Zustellbezirke und erforderte die Einstellung neuer Kräfte. Da die Umzüge mittlerweile abgeschlossen sind und derzeit die Einstellungsgespräche für zusätzlich benötigtes Personal stattfinden, sind wir zuversichtlich, dass die Zustellung in Viersen zukünftig wieder zuverlässig und stabil stattfindet.“

Der heimische Bundestagsabgeordnete Uwe Schummer zeigte sich zufrieden und erwartet, dass die Deutsche Post ihre Zusage für eine zuverlässige Briefzustellung im Kreis Viersen einhält.